FördertechnikUnsere großes Produktspektrum findet in vielen Bereichen der Fördertechnik Anwendung.SilotechnikLagern, Bewegen und Belüften von Schüttgütern.SchüttguthandlingZubehör für das Lagern, Verdichten, Auflockern und Austragen von Schüttgütern.
FördertechnikUnsere großes Produktspektrum findet in vielen Bereichen der Fördertechnik Anwendung.
SilotechnikLagern, Bewegen und Belüften von Schüttgütern.
SchüttguthandlingZubehör für das Lagern, Verdichten, Auflockern und Austragen von Schüttgütern.

Allgemein

Drucklufthammer der Baureihe PHD eignen sich für Anwendungen, bei denen ein besonderer Wert auf eine sehr hohe Kraft in linearer Richtung gelegt wird. Sie sind besonders geeignet zum Einsatz in Silos, Trichtern und Rohrleitungen zur Vermeidung von Krusten-, Brücken- oder Schlotbildung, sowie zum Abreinigen von Filtern.

Sie dienen zum Unterstützen des Materialflusses, dem Sieben, Verdichten, Sortieren, Lösen, Fördern und Reinigen mit Hilfe von Vibration.

Druck/Temperatur

Die Drucklufthammer werden idealerweise mit 6 bar Druckluft betrieben.

Die Einsatztemperatur beträgt standardmäßig bis zu +200°C.
In Sonderausführung sind bis +300°C möglich.

Leistungsdaten & Technische Merkmale

  • Anlauf in jeder Position
  • Sparsamer Verbrauch
  • Befestigung erfolgt über Schrauben
  • Kolben steuert selbsttätig um und schlägt auf Untergrund bzw. Montagefläche
  • Sehr hohe Schlagkraft
  • Besonders zum Einsatz in Silos, Trichtern und Rohrleitungen zur Vermeidung von Krusten, Brücken und Schlotbildung
  • wartungsfrei, ölfreier Betrieb möglich (Schmierung erhöht Lebensdauer)
  • ATEX möglich mit Sonderzubehör

    • Zone 21 II 2D c T95°C/135°C/200°C/210°C
    • Zone 1 II 2G c T5/T4/T3/T2

  • Geräuschpegel kleiner 100 dB(A)