FördertechnikUnsere großes Produktspektrum findet in vielen Bereichen der Fördertechnik Anwendung.SilotechnikLagern, Bewegen und Belüften von Schüttgütern.SchüttguthandlingZubehör für das Lagern, Verdichten, Auflockern und Austragen von Schüttgütern.
FördertechnikUnsere großes Produktspektrum findet in vielen Bereichen der Fördertechnik Anwendung.
SilotechnikLagern, Bewegen und Belüften von Schüttgütern.
SchüttguthandlingZubehör für das Lagern, Verdichten, Auflockern und Austragen von Schüttgütern.
Katalog - Belüftungstechnik für Pulver und Schüttgut

Hier können Sie unseren Kundenprospekt zu den Produkten der Belüftungstechnik für Silos und Schüttgutlagerbehälter herunterladen:

Fluidisiersysteme, Belüftungssysteme

Katalog - Belüftungstechnik für Pulver und Schüttgut

Ein komplettes Fluidisiersystem besteht aus mehreren Auflockerungsdüsen, die meist auf mehreren Ebenen gestaffelt angeordnet werden. Jede Ebene ist an eine Ringleitung angeschlossen, hierdurch kann leicht in verschiedenen Belüftungsfelder unterteilt werden. Das Auflockerungssystem wird in Verbindung mit der Abzugseinrichtung betrieben. Im nachfolgenden finden Sie unsere verschiedenen Auflockerungs- und Fluidisiersysteme.

Luftauflockerungsdüsen für die punktuelle Einblasung von Druckluft in das Silo. Sie kommen zum Einsatz bei staubartigem und stark zusammen haftendem Schüttgut wie z.B. Zement, Mehl, Kalk oder Salz. Die Düsen unterstützen den Austrag des Schüttgutes als Fluidisierhilfe und die Belüftung des Materials bei längerfristiger Lagerung. Hierdurch können prinzipiell die Meisten staubförmigen Schüttgüter erfolgreich behandelt werden.

Luftauflockerungsdüsen komplett aus Edelstahl für die punktuelle Einblasung von Druckluft in das Silo zur Fluidisierung. Sie kommen zum Einsatz bei staubartigem und stark zusammen haftendem Schüttgut wie z.B. Zement, Mehl, Kalk oder Salz. Besonders geeignet in der Lebensmittellagerung und bei korrosivem Schüttgut bzw. korrosiver Umgebung. Die Düsen unterstützen den Austrag des Schüttgutes als Fluidisierhilfe und die Belüftung des Materials bei längerfristiger Lagerung. Hierdurch können prinzipiell die Meisten staubförmigen Schüttgüter erfolgreich behandelt werden.

Luftauflockerungsspots für eine größerflächige und punktuelle Einblasung von Druckluft in das Silo. Sie kommen zum Einsatz bei staubartigem und stark zusammen haftendem Schüttgut wie z.B. Zement, Mehl, Kalk oder Salz. Die aus lebensmittelechtem Edelstahl hergestellten Spots unterstützen den Austrag des Schüttgutes als Fluidisierhilfe und die Belüftung des Materials bei längerfristiger Lagerung. Prinzipiell für die Meisten staubförmigen Schüttgüter geeignet.

Unsere Luftauflockerungskissen (auch: Luftauflockerungsfelder) werden verwendet zum Belüften, Auflockern und Fluidisieren von Pulvern, feinen Granulaten und sonstigen Schüttgütern. Sie erzeugen einen kontinuierlichen oder gepulsten Druckluftstrom, der den Austrag von staubartigem und stark zusammen haftendem Schüttgut wie Zement, Mehl, Kalk oder Salz unterstützt und für dessen Auflockerung sorgt. Luftauflockerungskissen und Felder dienen auch der Vorbeugung von typischen Problemen wie Entmischung, Schlotbildung und Brückenbildung.

Vibrationsbelüfter verbinden den Einblasung von Druckluft (Arbeitsdruck bis 6 bar) und die Erzeugung von leichten Vibrationen an der Silowand. Sie stellen eine sanfte Alternative zur Anbringung eines Druckluft-Hammers oder Druckluft-Intervallklopfers dar, da sie eine erheblich geringere Strukturbelastung aufweisen. Bestehende Silos lassen sich problemlos auf Vibrationsbelüfter umrüsten. Für besonders hohe Ansprüche ist die Ausführung VBI mit einem Edelstahlschaft ausgestattet. Unsere Vibrationsbelüfter besitzen eine FDA-Zulassung und sind somit für die Anwendung bei Lebensmitteln zugelassen.

Die Miniaturausführung der bewährten Vibrationsbelüfter. Geeignet für Silos und Trichter mit kleinen Durchmessern. Für besonders hohe Ansprüche ist die Ausführung VBMI mit einem Edelstahlschaft ausgestattet. Auch unsere Mikro-Vibrationsbelüfter bestehen aus einem Material mit FDA-Zulassung und sind somit für die Anwendung bei Lebensmitteln zugelassen.

Eine Sonderausführung der bewährten Vibrationsbelüfter zur externen Montage. Diese sind für eine nächträgliche Anbringung an der Außenwand von Silos und Trichtern konzipiert bei denen ein Zugang von innen nicht, oder nur schwer möglich ist.