FördertechnikUnsere großes Produktspektrum findet in vielen Bereichen der Fördertechnik Anwendung.SilotechnikLagern, Bewegen und Belüften von Schüttgütern.SchüttguthandlingZubehör für das Lagern, Verdichten, Auflockern und Austragen von Schüttgütern.
FördertechnikUnsere großes Produktspektrum findet in vielen Bereichen der Fördertechnik Anwendung.
SilotechnikLagern, Bewegen und Belüften von Schüttgütern.
SchüttguthandlingZubehör für das Lagern, Verdichten, Auflockern und Austragen von Schüttgütern.

Allgemein

schuettgut foerdern
Fördern
siebmaschine
Sieben
trichter entleeren
Entleeren
trichter fuellen
Füllen
schuettgut bunker entleeren
Verdichten
 

Extern montierbare Rüttler lassen sich sehr vielfältig einsetzen in allen Bereichen der Schüttgutförderung, Betonverdichtung und Bauteilprüfung. Der Einsatz eines Rüttelmotors ist überall dort möglich wo mit Hilfe von Vibrationen Materialfluss- oder Verdichtungsprobleme gelöst werden können.

  • Unterstützen des Materialflusses
  • Sieben
  • Verdichten
  • Sortieren
  • Lösen
  • Fördern
  • Reinigen
  • Antrieb für Rütteltisch

Aufbau:

  • Aluguss- und Stahlgussgehäuse (je nach Baugröße)
  • Polyester-Epoxy pulverbeschichtet

Vibration

Kreis Schwingung
Sinus foermige Schwingung

Der Rüttelmotor besitzt eine, im Vergleich zu einem "normalen" Elektromotor, auf beiden Seiten verlängerte Welle. Auf dieser Motorwelle sitzen exzentrisch  angebrachte Gewichte. Bei Drehung der Motorwelle erzeugen die Unwucht-Gewichte eine umlaufende Kreisschwingung (die Vibration).

Die Lagerung der Motorwelle besteht aus großzügig dimensionierten und für den Dauereinsatz geigneten Lagern, um dieser Überlast dauerhaft standzuhalten.

Elektrischer Anschluss

Ruettler Drehzahlen
Ruettler Frequenz
Ruettler AC/DC
Spannung 230 V
Spannung 230 V 3 Phasen
Spannung 400 V 3 Phasen

Alle Rüttler sind für den Betrieb an einem Netz mit einer Frequenz von 50 Hz oder 60 Hz geeignet und erzeugen eine kreisförmige Schwingung. Sie besitzen mehrpoliger Statoren und sind in folgenden abgestuften Standard Drehzahlen erhältlich:

  • 3000 U/min (2polig)
  • 1500 U/min (4 polig)
  • 1000 U/min (6 polig)
  • 750 U/min (8 polig)

Durch die Verwendung eines Frequenzumrichters lässt sich die Drehzahl des Rüttlers stufenlos anpassen. Somit lassen sich verschiedene Vibrationsfrequenzen realisieren, um den Motor optimal an eine bestehende Aufgabe anzupassen.

Spannung: Drehstrom 380/400 Volt (Sternschaltung) oder 230 Volt (Dreieckschaltung) - Die Rüttler der Baugrößen MVE 60/3 bis 300/3 sind ebenso in einer Ein-Phasen-Ausführung für den Betrieb an einem 230 V Wechselstromanschluß erhältlich.

Einstellung/Anpassung

Durch die paarweise auf den Wellenenden angebrachten und verstellbaren Unwuchtgewichte, lassen sich die Unwuchtkraft und Schwingweite des Rüttlers einstellen.

Ab Baugröße MVE 1400/15 und MVE 800/1 aufwärts besteht die Möglichkeit, den Rüttelmotor mit geteilten Gehäuseabdeckungen auszustatten. Dies hat den Vorteil eines erleichterten Zugangs zur Verstellung der Unwuchtexcenter.

Schutz/Sicherheit

Die Rüttelmotoren der Baureihe MVE sind nach IP66 gegen das Eindringen von Wasser und Fremdkörpern geschützt und lassen sich bei Temperaturen von -20°C bis +40°C einsetzen.

CE-Konformität

Die Rüttler der Standardbaureihe besitzen eine Ex-Schutz Zertifizierung nach ATEX Ex II 3D 100°C (Zone 22). Für höhere Schutzklassen ist die Baureihe MVE-E erhältlich, mit der Zertifizierung Ex e II tD A21 T 150°C. Es ist ebenso eine druckgekapselte Version MVE-D mit Edelstahl Gehäuseabdeckungen verfügbar, zertifiziert nach II GD Exd IIB T4 Ex tD A21 IP66 T135°C.

Ersatzteile/Reparaturen

Wir führen ebenso Überholungen und Reparaturen defekter Unwuchtmotoren durch. Hierzu gehören u.a die Neulagerung des Rotors und Austausch defekter Komponenten. Nehmen Sie hierfür bitte vorab Kontakt mit uns auf.